Schleswig-Holstein bekommt wegen Corona 44,3 Mio Euro von EU

Von dpa
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch.
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

Kiel - Aus dem Topf der EU zur Abfederung der Corona-Folgen bekommt Schleswig-Holstein in diesem und im nächsten Jahr insgesamt 44,3 Millionen Euro. Das Geld aus der Förderinitiative React-EU solle unter anderem zur Unterstützung von Gründern in Form von Beteiligungen, zur Digitalisierung und im Gesundheitswesen eingesetzt werden, teilte Wirtschaftsstaatssekretär Thilo Rohlfs am Donnerstag mit. „Die zusätzlichen Gelder sind außerordentlich wichtig für unser Land.“