Nordrhein-Westfalen

Solingen: 82-jähriger Mann nach Sturz in überflutetem Keller gestorben

Die Lage nach dem Starkregen spitzt sich in Teilen von Solingen zu. Ein 82 Jahre alter Mann ist nach einem Sturz im überfluteten Keller seines Hauses gestorben.

Von Claus Haffert
ARCHIV - Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. 
ARCHIV - Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.  Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Solingen (dpa) - In Solingen ist ein 82 Jahre alter Mann nach einem Sturz im überfluteten Keller seines Hauses gestorben. Bei dem Sturz sei er mit dem Kopf unter Wasser geraten, sagte eine Sprecherin der Wuppertaler Polizei am Donnerstag. Nach Angaben der Stadt Solingen war der Mann aus einem Kellerschacht gerettet und wiederbelebt worden. Er sei nach dem Transport ins Krankenhaus gestorben.