St. Pauli holt australischen Nationalspieler Jackson Irvine

Von dpa 05.07.2021, 18:17
Fußbälle liegen in einem Tor.
Fußbälle liegen in einem Tor. Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Hamburg - Der FC St. Pauli hat einen weiteren neuen Spieler verpflichtet. Wie der hanseatische Fußball-Zweitligist am Montagabend mitteilte, wechselt Mittelfeldakteur Jackson Irvine ans Hamburger Millerntor. Der 28 Jahre alte Australier kommt vom schottischen Erstligisten Hibernian FC und ist ablösefrei. Für das australische Nationalteam hat Irvine in 36 Einsätzen fünf Treffer erzielt und zudem sieben Torvorlagen gegeben.

„Er ist ein absoluter Mentalitätsspieler mit hoher Laufbereitschaft und hat in seiner Karriere auch schon internationale Erfahrung gesammelt“, sagte St. Paulis Sportchef Andreas Bornemann über den Zugang. „Irvine ist auf verschiedenen Positionen im Mittelfeld zuhause, so dass wir uns mit seiner Verpflichtung nochmals deutlich mehr Möglichkeiten verschaffen.“