Stadt Lübeck schließt Testzentrum wegen möglicher Fehler

Von dpa 09.06.2021, 11:49
Eine Frau wird auf das Coronavirus getestet.
Eine Frau wird auf das Coronavirus getestet. Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Lübeck - Das Lübecker Gesundheitsamt hat ein privates Corona-Testzentrum wegen möglicher Unregelmäßigkeiten geschlossen. Dort soll Personen, die sich per E-Mail angemeldet hatten, bereits vor dem Abstrich ein negatives Testergebnis mitgeteilt worden sein, sagte eine Sprecherin der Hansestadt Lübeck am Mittwoch auf Anfrage. Das Gesundheitsamt habe deshalb die Teststation in der Lübecker Altstadt auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Unklar ist bislang, ob es sich um einen Softwarefehler oder um kriminelle Tätigkeiten handelt. Die Staatsanwaltschaft wollte aktuell zu dem Fall keine Stellungnahme abgeben. Zuvor hatte NDR 1 Welle Nord darüber berichtet.