Steinmeier gibt Gartenfest für Engagierte in der Krise

Von dpa
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue. Bernd von Jutrczenka/dpa

Berlin - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender laden Menschen, die sich in der Corona-Krise besonders engagiert haben, zu einer Gartenparty ins Schloss Bellevue ein. Das Dankesfest für Bürgerinnen und Bürger, die sich während der Pandemie in Beruf oder Ehrenamt hervorgetan haben, soll am 20. August im Schlosspark stattfinden, wie das Bundespräsidialamt am Montag mitteilte.

„Mit dem Gartenfest bedanken sich der Bundespräsident und Elke Büdenbender stellvertretend bei Millionen weiteren Engagierten in Deutschland“, hieß es weiter. Eingeladen seien unter anderem Pflegerinnen, Ärztinnen, Erzieher, Forscherinnen, Lehrer, Auszubildende, Studierende, Frisöre, Hebammen, Müllwerker, Bestatter und Einzelhändler. „Sie sind es, die unsere Gesellschaft durch ihr Engagement, ihren Ideenreichtum und mit ihrer Tatkraft in dieser herausfordernden Zeit zusammenhalten und unseren Alltag möglich machen.“