„Tag des Sports“ findet dezentral statt

Von dpa 01.06.2021, 18:23 • Aktualisiert: 01.06.2021, 18:30

Kiel - Der traditionelle „Tag des Sports“ wird auch in diesem Jahr nicht in seiner bewährten Form und Größe stattfinden. Der Landessportverband (LSV) hat sich nach intensiver Beratung am Dienstag dazu entschieden, dass die Großveranstaltung am 5. September dezentral an vielen Orten gleichzeitig stattfinden soll. Alle Vereine seien eingeladen, sich am „Tag des Sports“ zu beteiligen.

„Schleswig-Holstein ist bei der der Überwindung der Corona-Pandemie auf einem sehr guten Weg“, sagte der LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen. Dennoch könne man sich nicht vorstellen, die größte Breitensportveranstaltung des Landes mit mehr als 30.000 Besuchern durchzuführen. „Wir sind trotz der gerade beschlossenen Lockerungen für den Sport von einem geregelten Sport- und Spielbetrieb doch noch ein ganzes Stück weit entfernt“, sagte der LSV-Präsident weiter.