Thomas Edig wechselt bei VW von Hannover nach Sachsen

Von dpa 05.07.2021, 11:49

Zwickau (dpa) - Thomas Edig, Personalvorstand bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover, wechselt nach Sachsen. Ab 1. September werde er den Bereich Personal und Organisation der Volkswagen Sachsen GmbH verantworten, teilte das Unternehmen am Montag mit. Dazu gehören die E-Auto-Fabrik in Zwickau, das Chemnitzer Motorenwerk und die Gläserne Manufaktur in Dresden mit rund 10 000 Beschäftigten. Edig löst Dirk Coers als Geschäftsführer ab, der nach mehr als 30 Jahren bei Volkswagen in den Ruhestand geht. „Mit seiner Erfahrung wird er der Transformation des Unternehmens und unserer Belegschaft in Sachsen wichtige neue Impulse geben“, sagte Aufsichtsratschef Christian Vollmer.