„TRAVEL.21digital“: Erste digitale Tourismusmesse Thüringens

Von dpa
Hände tippen auf einem Tablet.
Hände tippen auf einem Tablet. Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Erfurt - Städtetripps, Wanderungen und Schlossbesichtigungen: Ab Dienstag können sich Gäste auf der digitalen Tourismusmesse Thüringens über Trends informieren. Mit der „TRAVEL.21digital“ vom 1. bis zum 3. Juni gebe es erstmals eine virtuelle Fachmesse für die Reisebranche, teilte die Thüringer Tourismus GmbH (TTG) am Mittwoch mit.

Insgesamt 150 Teilnehmer und Teilnehmerinnen - größtenteils aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch aus Schweden, Dänemark, Großbritannien, Polen, Luxemburg oder den Niederlanden - sollen an den drei Messetagen auf rund 60 Tourismusanbieter aus Thüringen treffen.

In der virtuellen Messeumgebung präsentiert sich die Thüringer Tourismus GmbH gemeinsam mit ihren Partnern aus den Regionen sowie aus der Hotellerie und informiert über die neuesten Angebote und Tourismusthemen. Die virtuelle Messe biete „all das, was eine gewohnte Fachveranstaltung auch vorhält“, so die TTG. Medienvertreter und Veranstalter der Reisebranche könnten über sogenannte Messe-Avatare und Chatfunktionen in den direkten Austausch treten und Termine für Fachgespräche vereinbaren.