Tschentscher bei Trauerfeier für KZ-Überlebende Bejarano

Von dpa
Peter Tschentscher (SPD) spricht.
Peter Tschentscher (SPD) spricht. Marcus Brandt/dpa/Archivbild

Hamburg - Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) wird am Sonntag an der Trauerfeier für die KZ-Überlebende Esther Bejarano teilnehmen. Das sagte ein Senatssprecher am Donnerstag. Die Trauerfeier findet nach Angaben des Auschwitz-Komitees in der Kapelle auf dem Jüdischen Friedhof in Ohlsdorf statt. Die Musikerin und Aktivistin war am Samstag nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 96 Jahren in ihrer Wahlheimat Hamburg gestorben. Bereits am Mittwoch war bekannt geworden, dass auch Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit zu der Trauerfeier erwartet wird.

Bejarano war Anfang 1943 ins Vernichtungslager Auschwitz deportiert worden. Dort überlebte sie nur, weil sie im Mädchenorchester des Lagers Akkordeon spielte. Sie engagierte sich jahrzehntelang gegen Rechtsextremismus und Rassismus. Dafür erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen.