Viel Regen, Gewitter und mögliche Unwetter im Norden

Von dpa
Regentropfen hängen an einem Geländer.
Regentropfen hängen an einem Geländer. Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Hamburg/Kiel - Der Norden muss sich am Mittwoch auf viel Regen, Gewitter und mögliche Unwetter einstellen. Insbesondere ab Mittag ist nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) immer wieder mit Schauern und auch Sommergewittern zu rechnen. Diese könnten dem Sprecher zufolge im südlichen Schleswig-Holstein und im Raum Hamburg auch unwetterartig ausfallen. Lokal könnte es zeitweise Starkregen mit 20 bis 40 Litern pro Quadratmeter und Stunde geben. Gleichzeitig rechnete der DWD für den Nachmittag mit Temperaturen von bis zu 27 Grad.