Fußball

Wieder kein Sieg: Zwickau auch gegen Verl glücklos

Von dpa
Fußbälle liegen in einem Tor.
Fußbälle liegen in einem Tor. Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Zwickau - Der FSV Zwickau hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga erneut den ersten Saisonsieg verpasst. Die Westsachsen unterlagen im heimischen Stadion mit 1:3 (1:2) gegen den SC Verl. Marco Schikora traf in der 36. Minute nach Ecke von Can Coskun per Kopf zunächst für die Gastgeber. Doch Vinko Sapina (43.), Steffen Schäfer (45.) und Kasim Rahibic (46.) sicherten den Erfolg für die Gäste.

Die Zwickauer waren zunächst das stärkere Team. Mehrfach tauchten sie gefährlich vor dem Tor von Verls Keeper Niclas Thiede auf, waren im Abschluss aber zu ungenau und überhastet. Die Gäste aus Nordrhein-Westfalen kamen erst langsam in Schwung, doch noch vor der Pause konnte das Team von Trainer Guerino Capretti mit einem Doppelschlag in Führung gehen und gleich nach Wiederbeginn sogar noch nachlegen. Zwar drängte Zwickau auf den Anschluss, hatte durch Ronny König (65.), Schikora (78.) und Manfred Starke (90.+1) noch Chancen, konnte den Auswärtssieg der Verler aber nicht mehr verhindern.