Zahlreiche Keller und Straßen überflutet

Von dpa
Ein Schrank mit Jacken und Helmen einer Freiwilligen Feuerwehr.
Ein Schrank mit Jacken und Helmen einer Freiwilligen Feuerwehr. Bernd Wüstneck/zb/dpa/Symbolbild

Schwerin - Starke Regenfälle haben für zahlreiche Feuerwehreinsätze wegen vollgelaufener Keller und überfluteter Straßen gesorgt. 62 Mal rückten die Einsatzkräfte im Landkreis Ludwigslust-Parchim seit dem späten Mittwochnachmittag wetterbedingt aus, teilte die Leitstelle Schwerin mit. In der Landeshauptstadt selbst gab es dagegen nur zwei Einsätze, in Nordwestmecklenburg waren es 17. Weitgehend verschont geblieben ist der Landkreis Rostock, sagte die zuständige Regionalleitstelle. Ein Baum sei umgestürzt, zwei Straßen wurden überflutet.