Russland-Konflikt

Kommentar von Chefredakteur Kösters: Bei Atombedrohung Nato-Eingriff in Ukraine denkbar?

Gezielte Angriffe Russlands auf Atomkraftwerke wären laut CDU-Chef Merz ein Grund zum Eingreifen der Nato. Die Art und Weise, wie der Krieg geführt wird, würde „zum Nachdenken zwingen“. Eine gefährliche Äußerung, findet Volksstimme-Chefredakteur Alois Kösters.

Von dpa Aktualisiert: 08.03.2022, 18:29
CDU-Chef Friedrich Merz bei einer Mahnwache vor der russischen Botschaft in Berlin.
CDU-Chef Friedrich Merz bei einer Mahnwache vor der russischen Botschaft in Berlin. Annette Riedl/dpa

Berlin - CDU-Chef Friedrich Merz hält einen Eingriff der Nato in den Ukraine-Krieg für möglich, wenn es gezielte Angriffe auf Atomkraftwerke geben sollte.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.