Itzehoe (dpa) l Ein 64-jähriger Vater hat in Itzehoe in Schleswig-Holstein seinen 15-jährigen Sohn erschossen und dann sich selbst getötet. Wie die die Polizei am Dienstag mitteilte, berichtete der Mann gegen 00.45 Uhr über Notruf, dass er seinen Sohn erschossen habe und nun Selbstmord begehen werde. Als die Einsatzkräfte eintrafen, entdeckten sie die beiden Leichen und daneben einen toten Hund.

Die Polizei geht von familiären Problemen aus. Vater und Sohn hatten demnach zuletzt im Amtsbereich Schenefeld gelebt. Die Mutter wohnte nach ersten Erkenntnissen getrennt von der Familie.