Düsseldorf/Magdeburg (dpa) l Der FDP-Politiker und frühere nordrhein-westfälische Innenminister Burkhard Hirsch ist tot. Er sei am Mittwoch im Alter von 89 Jahren gestorben, teilte das NRW-Innenministerium am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Hirsch galt als einer der letzten großen Vertreter des sozialliberalen Flügels in der FDP. Er war von 1975 bis 1980 NRW-Innenminister und von 1994 bis 1998 Vizepräsident des Bundestages.

Burkhard Hirsch wurde am 29. Mai 1930 in Magdeburg geboren. Er hatte 1948 in Halle/S. sein Abitur gemacht und dann in Marburg studiert.