Halle (dpa) l Im Februar ist die Arbeitslosigkeit in Sachsen-Anhalt leicht gesunken. Fast 89.900 Frauen und Männer waren arbeitslos gemeldet und damit 1100 weniger als im Vormonat, wie die Landesarbeitsagentur am Freitag in Halle mitteilte. Im Vergleich zum Februar 2018 waren nun 9600 Arbeitslose weniger registriert. Die Arbeitslosenquote erreichte 7,9 Prozent und lag damit 0,1 Prozentpunkte unter dem Wert des Vormonats.

Vor einem Jahr hatte die Quote noch 8,7 Prozent betragen. Die Experten sehen den Arbeitsmarkt derzeit im Übergangsmodus zwischen Winter und Frühjahr. Erste Anzeichen einer Belebung seien spürbar, der Motor springe wieder an.