Montreuil (dpa) - Das US-amerikanische Team DarkZero hat das Rainbow Six Siege August Major gewonnen. Im Finale des Turniers setzte sich das Team deutlich mit 3:0 gegen Team SoloMid (TSM) durch.

"Ich bin sehr stolz auf mein Team. Wir haben gut gespielt und konnten definitiv beweisen, dass wir mehr sind als nur eine One-Man-Show", sagte DarkZero-Spieler Kyle "Mint" Lander nach dem Spiel im Livestream-Interview. "Wir sind alle noch voll Adrenalin und würden am liebsten gleich noch eine Karte spielen."

Das Finale startete auf der Karte Café und TSM erspielte sich eine überzeugende 2:4-Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel konnte TSM dann aber als Angreifer keine einzige Runde mehr gewinnen - damit sicherte sich DarkZero mit 7:4 den ersten Punkt.

Auch auf der selbstgewählten Karte Oregon fand TSM nicht ins Spiel - DarkZero ging ohne Punktverlust mit 6:0 in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang gewann TSM zwar noch zwei Runden, konnte das Unvermeidliche aber nicht herauszögern und verlor mit 7:2 gegen DarkZero.

Die US-Amerikaner starteten mit einer Karte Vorsprung ins Endspiel, da sich das Team über das Upper-Bracket für das Finale qualifiziert hatte.

© dpa-infocom, dpa:200816-99-190694/2