Moskau/Bornholm (dpa) - Die Nord Stream 2 AG hat mit dem Weiterbau der umstrittenen deutsch-russischen Ostseepipeline begonnen. Südlich der dänischen Insel Bornholm würden wieder Rohre verlegt, sagte ein Sprecher der Projektgesellschaft am Samstagabend. Die USA und mehrere EU-Staaten sind gegen die Gasleitung.

© dpa-infocom, dpa:210206-99-330616/1