Berlin (dpa) l Berlin (dpa). Für „Let’s Dance“-Moderator Daniel Hartwich ist der enge Körperkontakt auch in Corona-Zeiten untrennbar mit der Erfolgsshow verbunden. „Wir haben das von der ersten Show an, die wir unter diesen Umständen gemacht haben, ambivalent gesehen“, sagte der RTL-Moderator der „Frankfurter Allgemeinen“). „Natürlich können Victoria und ich Abstand zueinander halten, natürlich können sich unsere Juroren weiter auseinandersetzen, natürlich können wir unsere Gruppen- und Eröffnungstänze auf Distanz machen – aber letztlich geht es bei ,Let’s Dance‘ immer noch um Paartanz.“

Daniel Hartwich räumte aber ein: „Uns ist klar, dass wir uns da vielleicht mehr rausnehmen, als das andere Shows tun. Aber wir fragen uns jede Woche aufs Neue: Ist das hier richtig, was wir tun?“