Berlin (dpa) - König Fussball ist unschlagbar. Die Live-Übertragung der Fußball-Bundesliga hat dem ZDF den Quotensieg gesichert. 6,20 Millionen sahen den 4:2-Sieg von Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund. Das entsprach einem Marktanteil von 18,9 Prozent.

5,57 Millionen Menschen entschieden sich zur besten Sendezeit für die Folge "Junge Liebe" aus der ARD-Reihe "Der Ranger - Paradies Heimat" mit Philipp Danne (16,6 Prozent). Für den Rateklassiker "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special" mit Günther Jauch interessierten sich auf RTL 4,04 Millionen Menschen (12,1 Prozent). Ab 22.15 Uhr sahen hier 2,40 Millionen "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" (10,6 Prozent). Der Auftakt des "Dschungelcamps" vor einer Woche hatte 4,18 Millionen Zuschauer.

Auf Sat.1 lief die Comedyshow "Luke Mockridge live - Lucky Man" mit 870 000 Zuschauern (2,7 Prozent). ProSieben zeigte die US-Abenteuerkomödie "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt", die 1,50 Millionen (5,1 Prozent) einschalteten.

Kabel eins brachte die US-Krimiserie "Navy CIS" mit einer Millionen Zuschauern (3,0 Prozent) und Vox die US-Krimiserie "Law & Order: Special Victims Unit" mit im Schnitt 800 000 Zuschauern (2,4 Prozent). RTLzwei zeigte den US-amerikanischen Science-Fiction-Thriller ""Replicas", der 1,05 Millionen vor die Fernseher zog (3,2 Prozent).

© dpa-infocom, dpa:210123-99-139826/2