Berlin (dpa) - Erneut hat der "Tatort" aus Niedersachsen mit Schauspielerin Maria Furtwängler eine hohe Quote erzielt.

Den Göttinger Fall "National feminin" im Ersten schalteten am Sonntagabend 9,5 Millionen Zuschauer ein. Die Quote lag bei 26,7 Prozent. Bereits Ende März hatten 9,51 Millionen eine andere Episode des "Tatorts" aus Niedersachsen verfolgt.

Hinter dem Ersten lag am Sonntagabend das ZDF mit der Filmreihe "Inga Lindström" mit 3,68 Millionen Zuschauern (10,3 Prozent). Der Kölner Privatsender RTL ragte mit der Kuppel-Show "Bauer sucht Frau International" heraus, die 3,57 Millionen (10,6 Prozent) anzog.

ProSieben setzte auf das Actionabenteuer "Assassin's Creed" und zog damit 2,45 Millionen (7,1 Prozent) an. Sat.1 strahlte die Musikshow "The Voice Kids" aus - das interessierte 2,27 Millionen (7,2 Prozent).

ZDFneo zeigte die Krimireihe "Ein starkes Team" und erreichte damit 970.000 (2,7 Prozent). Auf dieselbe Reichweite kam kabeleins mit der Dokureihe "Trucker Babes aktuell" und 960.000 Zuschauern. Vox verbuchte mit der Show "Kitchen Impossible" 900.000 Zuschauer (3,0 Prozent).