Berlin (dpa) - Der "Tatort" mit Maria Furtwängler hat am Sonntagabend die TV-Konkurrenz in den Schatten gestellt. 9,51 Millionen (25,2 Prozent) schalteten ab 20.30 Uhr die Episode "Krieg im Kopf" ein. Es war der zweite Fall von TV-Kommissarin Charlotte Lindholm mit ihrer neuen Kollegin Anais Schmitz (Florence Kasumba).

Das ZDF-Heimatdrama "Tonio & Julia - Nesthocker" mit Oona Devi Liebich erreichte ab 20.20 Uhr 4,74 Millionen (12,5 Prozent). RTL hatte den Agentenfilm "James Bond 007 - Skyfall" im Programm, das sahen ab 20.15 Uhr 2,98 Millionen (8,5 Prozent).

Die Sat.1-Musikshow "The Voice Kids" kam auf 2,43 Millionen (6,7 Prozent) und Tim Mälzers Vox-Show "Kitchen Impossible" auf 2,40 Millionen (7,6 Prozent). Beim US-Actionfilm "Suicide Squad" auf ProSieben waren 2,34 Millionen (6,4 Prozent) am Bildschirm dabei.

Der neuseeländisch-amerikanische Fantasyfilm "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" auf RTLzwei interessierte 1,12 Millionen (3,2 Prozent). Für die US-Polizeiklamotte "Police Academy V - Auftrag: Miami Beach" auf Kabel eins konnten sich 830 000 Leute erwärmen. (2,2 Prozent). Mit dem Berlin-Krimi "Ein starkes Team" auf ZDFneo verbrachten 660 000 Zuschauer (1,7 Prozent) den Abend.