Magdeburg l Kurz vor 4 Uhr wurde am Sonnabend, 14. März 2020, in der Goethestraße im Magdeburger Stadtteil Stadtfeld-Ost ein brennender Opel Corsa entdeckt. Nach dem Löschen des Feuers war schnell klar: Eine hintere Fahrzeugtür war geöffnet und ein Brandmittel auf der Rücksitzbank zum Brennen gebracht worden. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

In unmittelbarer Nähe stellten Magdeburger Polizisten einen 49-jährigen Mann, welcher wegen gleichartiger Delikte bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist. Eine kriminaltechnische Untersuchung des Autos erfolgte noch am Brandort, und weitergehende Ermittlungen wurden eingeleitet.