Caen (dpa) - Frankreichs Fußballmeister Paris St. Germain geht ungeschlagen ins neue Jahr und bleibt mit einem Riesenvorsprung auf Kurs Titelverteidigung.

Mit dem früheren Frankfurter Kevin Trapp im Tor feierte der Spitzenreiter einen 3:0 (2:0)-Sieg bei Verfolger SM Caen und baute seinen Vorsprung - zumindest bis zum Sonntag - auf 20 Punkte aus. Für das Team von Trainer Laurent Blanc trafen der Argentinier Angel di Maria (16./50. Minute) und Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic (36.).

Nach dem 16. Saisonsieg und drei Remis hat Paris St. Germain jetzt 51 Punkte; die Verfolger Angers und AS Monaco (beide 31) können den Rückstand am Sonntag aber wieder verkürzen. Im Achtelfinale der Champions League trifft Frankreichs Serienmeister Mitte Februar auf den FC Chelsea mit seinem neuen Trainer Guus Hiddink.