Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg plant mit einigen frischen Spielern für das DFB-Pokal-Duell mit RB Leipzig am Dienstag (18.30 Uhr). Trainer Heiko Herrlich verwies einen Tag vor der Partie darauf, dass seiner Mannschaft die vierte Partie in neun Tagen bevorstehe.

"Wir wollen mit der bestmöglichen Frische auflaufen", kündigte der frühere Nationalstürmer an. Der Respekt vor dem Tabellendritten der Fußball-Bundesliga ist immens. "Was die spielen, ist schon sehr gut bis sensationell", sagte Herrlich. "Julian Nagelsmann macht es überragend." Nach Herrlichs Einschätzung ist der FCA aber "sicherlich nicht das Traumlos für Leipzig" in der 2. Pokal-Runde.

© dpa-infocom, dpa:201221-99-773778/2

FCA-Kader

FCA-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

DFL-Konzept zum Corona-Sonderspielbetrieb

Bundesliga-Torschützenliste

Zweitrunden-Spiele DFB-Pokal