München (dpa) - Der FC Bayern München beklagt ein weiteres Mal einen längerfristigen Auswahl seines neuen Abwehrtalentes Tanguy Nianzou.

Der 18 Jahre alte Franzose hat sich im Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel gegen Union Berlin einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zugezogen, wie der deutsche Meister mitteilte.

Der ablösefreie Neuzugang von Paris Saint-Germain hatte erst vor zwei Wochen beim 3:1 in Stuttgart sein Debüt bei den Bayern gefeiert. Der Innenverteidiger hatte schon zu Saisonbeginn wegen einer schweren Muskelverletzung längere Zeit pausieren müssen.

© dpa-infocom, dpa:201212-99-669071/2

Tabelle Bundesliga

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

Titelgewinne FC Bayern

Kader Union Berlin

Bundesliga-Spielplan

Fakten zum Spiel Union - FC Bayern

mitteilung zu Nianzou