Leverkusen (dpa) - Bundesliga-Tabellenführer Bayer 04 Leverkusen hat sich mit seinem erst 17 Jahre alten Toptalent Florian Wirtz nach "kicker"-Informationen auf eine langfristige Zusammenarbeit geeinigt.

Demnach soll der Offensivspieler schon bald einen neuen Fördervertrag unterschreiben, der an seinem 18. Geburtstag im Mai zu einem Lizenzspielervertrag wird. Als Vertragsende sei der Sommer 2025 oder sogar 2026 vorgesehen.

Wirtz war erst im Januar vom 1. FC Köln nach Leverkusen gewechselt und seither in 17 Pflichtspielen in der Fußball-Bundesliga, der Europa League und dem DFB-Pokal zum Einsatz gekommen. Dabei erzielte er fünf Tore und gab fünf Vorlagen.

© dpa-infocom, dpa:201217-99-725211/2