Berlin (dpa) - Jürgen Klinsmann führt den Dresscode bei Hertha BSC ein. Verboten sind einem Bericht von "bild.de" zufolge neuerdings Jogginghosen auf Dienstreisen zu Auswärtsspielen.

Klinsmann, der den Berliner Fußball-Bundesligisten seit Ende November trainiert, soll die neue Kleiderordnung zusammen mit seinem Trainerteam beschlossen haben. Anzugspflicht soll es demnach zwar auch nicht geben, wenn die Hertha-Profis im Vereinsauftrag verreisen, bis auf Jogginghose und Trainingsjacke können die Spieler entscheiden.

Bericht bei bild.de hinter Bezahlschranke