Gelsenkirchen (dpa) - 37 Tage nach dem letzten Spieltag der Fußball- Bundesliga hat der FC Schalke 04 die Vorbereitung auf die Saison 2020/21 aufgenommen.

Trainer David Wagner begrüßte fast alle Profis zum ersten Mannschaftstraining im "neuen" Parkstadion, das nun als Trainingsplatz genutzt wird. Unter den knapp 25 Spielern waren auch prominente Rückkehrer wie die zuletzt verliehenen Ralf Fährmann, Mark Uth und Sebastian Rudy. Nabil Bentaleb befindet sich noch im Urlaub.

Zuschauer waren nicht zugelassen. Die Fans konnten von 15.30 Uhr an virtuell dabei sei, weil Schalke-TV den Aufgalopp kostenlos per Livestream übertrug.

In den vergangenen Tagen waren Spieler, Trainer und Betreuer bereits auf mögliche Covid-19-Infektionen getestet werden, um "die maximale Sicherheit aller Personen im Kreis der Lizenzspielermannschaft garantieren zu können", wie der Club mitteilte. Ein positiver Befund war nicht dabei. Zuletzt hatte es drei Corona-Fälle im Kreis des U23-Regionalliga-Teams gegeben.

"Es ist sehr wichtig für uns, dass wir die Tests mit aller Kraft angehen und sehr ernst nehmen. Das wird uns in der kommenden Saison helfen, bereit zu sein", sagte Amine Harit. Der 23 Jahre alte Marokkaner war im Heimaturlaub und hat nach seiner Verletzung fast täglich mit einem eigenen Fitness-Coach gearbeitet.

© dpa-infocom, dpa:200803-99-27152/3

Mitteilung zu Corona- und Leistungstests

Kader FC Schalke 04