Bremen (dpa) - Werder Bremens Stürmer Davie Selke hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga ein Plädoyer für seinen Trainer Florian Kohfeldt gehalten.

"Er macht einen tollen Job", sagte der 25 Jahre alte Rückkehrer von Hertha BSC in einem Interview des NDR-Sportclubs. "Es ist natürlich auch für ihn eine neue Phase. Aber er brennt jedes Mal aufs Neue, er stellt uns optimal auf die Gegner ein. Er tut alles, um aus der Situation herauszukommen. Ich finde es stark, wie der Verein das supportet."

Werder ist nach acht Niederlagen in den vergangenen neun Ligaspielen nur Tabellenvorletzter. Kohfeldt bekam auch am Wochenende nach dem 0:3 bei RB Leipzig das Vertrauen der Clubführung ausgesprochen.

Homepage von Werder Bremen

Kader von Werder Bremen

Das Selke-Interview