London (dpa) - Der FC Chelsea hat mit einem 3:0 (1:0)-Erfolg über West Ham United den Anschluss an die Spitzenplätze der englischen Premier League hergestellt.

Der 36 Jahre alte Brasilianer Thiago Silva nutzte in der 10. Minute gleich die erste Chance der Platzherren, als er nach einer Ecke gekonnt verwandelte. Tammy Abraham mache mit einem Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten (78./80.) den Erfolg der Blues perfekt.

Das Londoner Team verbesserte sich mit nun 25 Punkten auf den fünften Platz der Premier League. Zum Startaufgebot des FC Chelsea gehörte der Ex-Leipziger Timo Werner, während die beiden anderen deutschen Nationalspieler Kai Havertz und Antonio Rüdiger zunächst auf der Bank Platz nehmen mussten. Erst sechs Minuten vor dem Ende wurde der Ex-Leverkusener Havertz von Trainer Frank Lampard für Christian Pulisic eingewechselt.

© dpa-infocom, dpa:201221-99-778854/2

Match-Statistik