North Berwick (dpa) - Aaron Rai hat die Scottish Open in North Berwick gewonnen und damit den größten Erfolg seiner Golf-Karriere perfekt gemacht.

Der 25 Jahre alte Engländer setzte sich im Renaissance Club an der schottischen Küste im Stechen am ersten Extra-Loch gegen seinen Landsmann Tommy Fleetwood durch. Nach vier Runden lagen beide Profis jeweils 273 Schlägen gemeinsam an der Spitze, so dass ein Playoff um den Sieg entscheiden musste. Für seinen zweiten Erfolg auf der European Tour kassierte Rai ein Preisgeld von 1,14 Millionen US-Dollar.

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer war bei dem mit sieben Millionen US-Dollar dotierten Turnier wie auch Sebastian Heisele und Maximilian Kieffer bereits nach zwei Tagen am Cut gescheitert und vorzeitig ausgeschieden.

© dpa-infocom, dpa:201004-99-822264/3

Leaderboard