Magdeburg l Zum Wochenausklang gab es vom Trainer eine kleine Belohnung. Bennet Wiegert verordnete seinen Bundesliga-Handballern des SC Magdeburg ein freies Wochenende. Ein bisschen die Beine hochlegen nach der harten Trainingslager-Woche in Halberstadt. Und dieses freie Wochenende, das betonte der Trainer, „hatte nichts zu tun mit dem Ergebnis vom Freitagabend. Die Tage hätte es auch gegeben, wenn wir verloren hätten.“

Hatten sie aber nicht. Im Gegenteil. Der SCM feierte beim „Megawoodstock“ in Aschersleben sogar einen recht klaren 26:20-Erfolg gegen den Bundsliga-Konkurrenten SC DHfK Leipzig. Die gesamten 60 Minuten lang lag das Wiegert-Team in Führung. Welche Rückschlüsse also ließ der Erfolg für den Trainer zu? „Gar keine“, betonte Wiegert. „Aus dem Spiel einen Rückschluss zu ziehen, wie die Saison verlaufen könnte, ist unmöglich.“

Und das aus mehreren Gründen. Da waren die äußeren Bedingungen. Die Begegnung in Aschersleben findet jedes Jahr unter freiem Himmel statt, auf einem speziellen Parkettboden, der als recht rutschig gilt. „Wir sind gar nicht ins Eins zu Eins gegangen“, sagte etwa Leipzigs Philipp Weber der „Leipziger Volkszeitung“. Und DHfK-Trainer Michael Biegler ergänzte dort: „Das Wichtigste war, dass alle gesund geblieben sind.“

SCM-Trainingslager in Halberstadt

Halberstadt (fb) l Der SC Magdeburg bereitet sich in Halberstadt auf die neue Saison in der Handball-Bundesliga vor. Zum Abschluss des Trainingslagers spielen die Magdeburger gegen den SC DHfK Leipzig.

  • Zeljko Musa und Piotr Chrapkowski tauschen ab. Foto: Eroll Popova

    Zeljko Musa und Piotr Chrapkowski tauschen ab. Foto: Eroll Popova

  • Bennet Wiegert hat sein Team um sich versammelt. Foto: Eroll Popova

    Bennet Wiegert hat sein Team um sich versammelt. Foto: Eroll Popova

  • Bennet Wiegert und Dr. Denis Kirchhoff haben die Einheit im Pool genau im Blick. Foto: Eroll Popova

    Bennet Wiegert und Dr. Denis Kirchhoff haben die Einheit im Pool genau im Blick. Foto: Eroll Popova

  • Cheftrainer Bennet Wiegert und Dr. Denis Kirchhoff in Halberstadt im Trainingslager des SC Magdeburg. Foto: Eroll Popova

    Cheftrainer Bennet Wiegert und Dr. Denis Kirchhoff in Halberstadt im Trainingslager des SC Magdeb...

  • Zeljko Musa schwitzt auf dem Fußballplatz des Halberstädter Friedensstadions. Foto: Eroll Popova

    Zeljko Musa schwitzt auf dem Fußballplatz des Halberstädter Friedensstadions. Foto: Ero...

  • Kurze Verschnaufpause bei Mads Christiansen. Foto: Eroll Popova

    Kurze Verschnaufpause bei Mads Christiansen. Foto: Eroll Popova

Saisonauftakt des SCM in Möser

Möser (at) l Zum 23. Mal spielten die Handballer des SC Magdeburg zum Auftakt ihrer Sachsen-Anhalt-Tour gegen die Alten Herren der TSG Grün-Weiß Möser.

  • Kapitän Christian O'Sullivan führt seine Mannschaft gegen die Alten Herren aus Möser aufs Spielfeld. Foto: Eroll Popova

    Kapitän Christian O'Sullivan führt seine Mannschaft gegen die Alten Herren aus Mös...

  • Konnten nicht mitspielen: SCM-Spieler Zeljko Musa und Marko Bezjak. Foto: Eroll Popova

    Konnten nicht mitspielen: SCM-Spieler Zeljko Musa und Marko Bezjak. Foto: Eroll Popova

  • Robert Weber und Matthias Musche steuerten je einen Treffer per Elfmeter zum SCM-Sieg bei. Foto: Eroll Popova

    Robert Weber und Matthias Musche steuerten je einen Treffer per Elfmeter zum SCM-Sieg bei. Foto: ...

  • Ungewohnte Rolle für Piotr Chrapkowski. Er stand in Möser im Tor. Foto: Eroll Popova

    Ungewohnte Rolle für Piotr Chrapkowski. Er stand in Möser im Tor. Foto: Eroll Popova

  • Carlos Molina (l.) im Gespräch mit Justus Kluge. Kluge rückte als Ersatz für den verletzten Lukas Mertens in die Mannschaft auf. Foto: Eroll Popova

    Carlos Molina (l.) im Gespräch mit Justus Kluge. Kluge rückte als Ersatz für den v...

  • Blick auf die SCM-Bank (von links): Trainer Bennet Wiegert, Justus Kluge, Carlos Molina, Lukas Mertens, Yves Grafenhorst und Michael Damgaard. Foto: Eroll Popova

    Blick auf die SCM-Bank (von links): Trainer Bennet Wiegert, Justus Kluge, Carlos Molina, Lukas Me...

  • SCM-Neuzugang Albin Lagergren am Ball. Er erzielte das 2:0 für die Handballer. Foto: Eroll Popova

    SCM-Neuzugang Albin Lagergren am Ball. Er erzielte das 2:0 für die Handballer. Foto: Eroll P...

  • Eiskalt im Abschluss: Robert Weber vom Elfmeterpunkt. Foto: Eroll Popova

    Eiskalt im Abschluss: Robert Weber vom Elfmeterpunkt. Foto: Eroll Popova

  • Rund 800 Zuschauer verfolgten die Partie in Möser. Der SCM konnte den 22. Sieg einfahren. Nach 70 Minuten stand es 8:2 (5:0). Nach Abpfiff standen die SCM-Spieler für Fotos und Autogramme zur Verfügung. Foto: Eroll Popova

    Rund 800 Zuschauer verfolgten die Partie in Möser. Der SCM konnte den 22. Sieg einfahren. Na...

Zeitpunkt schwierig

Ein zweiter Grund, warum der Test eher ein Muster ohne Wert darstellte, war der Zeitpunkt. Für den SCM war es der Abschluss des Trainingslagers im Harz. „Wir kamen aus der vollen Belastung“, betonte Wiegert. In Halberstadt habe das Team fast nur im athletischen Bereich gearbeitet, kaum in der Halle mit dem Ball.

Dafür aber ließ sich der Test dann eben doch erstaunlich positiv an. Für Wiegert durchaus erklärlich. „Wir haben kaum neue Spieler zu integrieren, die Mannschaft ist fast komplett zusammengeblieben.“ Heißt: Das Zusammenspiel, viele Spielzüge sitzen einfach noch aus der Vorsaison.

Fazit für den SCM-Coach: „Es ist ein schönes Gefühl für die Jungs, dass sie gewonnen haben. Aber wir werden Leipzig in der Vorbereitung ja noch einmal treffen.“ Unter anderem zum Abschluss in Naumburg. „Das Spiel wird dann völlig anders aussehen.“ Und auch sportlich einen ganz anderen Stellenwert haben.

Im Rahmen der Sachsen-Anhalt-Tour gastiert der SCM am Dienstag (18.30 Uhr/Ehlehalle) bei Eiche Biederitz