Berlin (dpa) – Die Füchse Berlin haben nur mit Mühe einen Fehlstart in die Handball-Bundesliga abgewendet.

Die Berliner siegten nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte vor 950 Zuschauern bei der HSG Nordhorn-Lingen mit 25:20 (10:13).

Beste Berliner Werfer zum Ligaauftakt waren Lasse Andersson und Mijajlo Marsenic mit je sechs Toren. Für Nordhorn erzielte Pave Mickal fünf Treffer.

© dpa-infocom, dpa:201003-99-814806/2

Füchse Berlin Spielplan

Füchse Berlin Kader