Düsseldorf (dpa) - Der THW Kiel bleibt in der Handball-Bundesliga erster Verfolger von Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen. Der Rekordmeister gewann beim Bergischen HC mit 32:27 (15:15) und weist nun 12:2 Punkte auf.

Der Spitzenreiter aus Mannheim hatte sich bereits am Samstag gegen den TBV Lemgo Lippe mit 26:18 durchgesetzt und verfügt nach acht Saisonspielen über 14:2 Zähler. Dritter ist der TVB Stuttgart (11:5), der die TSV Hannover-Burgdorf mit 31:26 besiegte.

Kiel hatte beim BHC lange Mühe, ehe der 18. Sieg im 18. Duell feststand. Erst Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich der Favorit vorentscheidend absetzen und brachte den Vorsprung letztlich sicher über die Zeit. Bester THW-Werfer war Niclas Ekberg mit sieben Toren.

© dpa-infocom, dpa:201115-99-340934/2

Liveticker zum Spiel

Tabelle Handball-Bundesliga