Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. April 2020:

18. Kalenderwoche, 121. Tag des Jahres

Noch 245 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Hilda, Pius, Quirin, Wolfhard

HISTORISCHE DATEN

2019 - Japans Kaiser Akihito dankt ab. Er wendet sich ein letztes Mal an seine Nation. Akihito ist seit rund 200 Jahren der erste Kaiser der ältesten Erbmonarchie der Welt, der zu Lebzeiten den Thron für seinen Nachfolger freimacht.

1995 - Greenpeace-Aktivisten besetzen die ausrangierte Ölplattform Brent Spar nordöstlich der Shetland-Inseln aus Protest gegen die geplante Versenkung.

1980 - Die niederländische Königin Juliana dankt zugunsten ihrer Tochter Beatrix ab.

1970 - US-Präsident Richard Nixon gibt die Entsendung von amerikanischen Truppen nach Kambodscha bekannt.

1945 - Das Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück in Brandenburg wird von der Roten Armee befreit.

1945 - Eine Exilgruppe der Kommunistischen Partei Deutschlands unter Walter Ulbricht kommt aus der Sowjerunion nach Deutschland, um die politischen Ziele der KPD beim Neuaufbau durchzusetzen.

1945 - Im Bunker der Berliner Reichskanzlei begehen Adolf Hitler und seine Ehefrau Eva Braun Selbstmord.

1900 - Hawaii erhält eine neue Verfassung als Territorium der Vereinigten Staaten von Amerika.

1815 - Friedrich Wilhelm III. beschließt die Gründung der preußischen Provinz Westfalen.

GEBURTSTAGE

1990 - Michael Schulte (30), deutscher Songwriter und Sänger, Teilnahme am Eurovision Song Contest 2018, Album: "Wide Awake"

1965 - Gundula Gause (55), deutsche Journalistin, ZDF heute-journal

1960 - Tom Stromberg (60), deutscher Kulturmanager und Intendant, Intendant des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg 2000-2005

1945 - Ulla Hahn (75), deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin ("Das verborgene Wort", "Herz über Kopf")

1870 - Franz Lehár, österreichischer Komponist (Operetten: "Die lustige Witwe", "Das Land des Lächelns"), gest. 1948

TODESTAGE

1983 - Muddy Waters, amerikanischer Bluesmusiker ("Rollin' Stone", "She's All Right"), geb. 1915 (nach anderen Angaben 1913 geboren)

1895 - Gustav Freytag, deutscher Schriftsteller ("Soll und Haben"), geb. 1816