Klietz l Denn schon 17mal wurde der Grundschule "Am Wäldchen" der Titel „Umweltschule in Europa“ verliehen. Und auch dieses Mal war Annegret Gülker von der Umsetzung der eingereichten Projekte überzeugt. Denn die Kinder sind in puncto Umweltschutz einfach Spitze! Die Schüler der Arbeitsgemeinschaft Schulgarten und Schulsozialarbeiterin Jacqueline Stempin hatten eine Präsentation vorbereitet, um vom Apfelprojekt im vergangenen Herbst und weiteren Aktivitäten zu berichten. Es waren vor allem die Erstklässler, die sich dem Thema auf ganz vielfältige Weise widmeten: Sie pflückten Äpfel am Wegrand, machten daraus Kompott und Kuchen, pressten viele Eimer voller Saft und zogen sogar aus Kernen Bäumchen – tatsächlich sind zwei aufgegangen. Ein schon größerer Apfelbaum wurde auf dem Schulhof gepflanzt.

Und es gibt jetzt auch eine Naschobstbereich ab diesem Schuljahr auf dem Schulhof, angelegt von den Mädchen der Arbeitsgemeinschaft Schulgarten. Annegret Gülker konnte sich überzeugen, dass Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren heranreifen

Die Klietzer Schüler haben auch weiter an ihren Projekten der Vorjahre gearbeitet: Es wurden in den Hochbeeten Kartoffeln gepflanzt, 25 weitere Nisthilfen in der Holz AG für Trauerseeschwalben auf der Aderlake bei Havelberg gebaut. Außerdem wurde Müll in der Umgebung eingesammelt. Und auch Sturmschäden mussten im Schulgarten beseitigt werden.

Bilder

„Ohne die vielen Helfer wäre all das gar nicht möglich“, sagt Jacqueline Stempin und bedankt sich bei den Sponsoren und der tatkräftigen Unterstützung der Gemeinde Klietz.

Auch wenn die Schüler mit all den Dingen auf dem Schulhof und im Schulgarten genug zu tun haben, gibt es immer wieder neue Ideen. „Wir müssen an den Teich ran!“ Schon vor etlichen Jahren angelegt, ist er inzwischen ziemlich zugewachsen.

Weltweit gibt es in 55 Staaten 60000 Umweltschulen, knapp 100 in Deutschland, fünf in Sachsen-Anhalt. Im September ist Preisverleihung – Klietz wird bei so viel Engagement für Natur und Umweltschutz dann wohl zum 18. Mal dabei sein ...