Rust (dpa) l Der Schweizer Musiker DJ Bobo (49), Star des sogenannten Eurodance-Phänomens der 1990er Jahre, startete in der Nacht zum Sonnabend im Europa-Park in Rust vor 3000 Zuschauern seine Jubiläumstour. Sie dauert bis Ende des Jahres. Er freut sich bei seinen Konzerten besonders über Familien im Publikum: „Früher, als ich angefangen habe, hat man als Musiker immer nur eine Altersgruppe bedient. Heute spricht Musik mehrere Generationen gleichzeitig an.“

Show kommt nach Magdeburg

Der Schweizer hat vor mehr als zehn Jahren große Bühnenshows mit jeweils verändertem Themenschwerpunkt zu seinem Markenzeichen gemacht. Dies gilt auch für seine Jubiläumstour, die den Titel "Mystorial" trägt und die ein Jahr lang vorbereitet wurde. In den Mittelpunkt stellt der Musiker eine fiktive Zeitmaschine, die eine musikalische und vor allem visuelle Zeitreise durch mehrere Jahrtausende in Gang setzt. Mal spielen die Szenen 1887 in Paris, dann in der Steinzeit oder in Ägypten 40 vor Christus und schließlich, passend zum Party-Klang des DJ BoBo, in den bunten und poppigen 1990ern.

Nach Angaben der Veranstalter sind rund 30 Konzerte in Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie in Nord- und Osteuropa und Südamerika geplant. Dabei macht der Sänger auch Halt in Magdeburg. Am 30. April ist die Show in der Getec Arena zu sehen. Tickets sind unter anderem hier erhältlich.

Videos