Absage

Sarah Connor hat Corona – Konzert in Leipzig fällt aus

Sarah Connor muss aufgrund einer Crona-Erkrankung das geplante Konzert in Leipzig absagen.
Sarah Connor muss aufgrund einer Crona-Erkrankung das geplante Konzert in Leipzig absagen. (Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Leipzig/DUR/slo - Sängerin Sarah Connor und eines ihrer Kinder haben Corona. Wie die zuständige Konzertagentur am Donnerstagabend mitteilte, hat sich die 41-Jährige mit dem Virus infiziert. „Ich bin längst geimpft und habe zum Glück nur leichte Symptome, also kein Grund zur Sorge.“ Sie sei jetzt dabei, ihr ungeimpftes Kind zu pflegen, das es schlimmer getroffen habe, teilte die Sängerin via Facebook mit.

Ihr für Freitagabend geplantes Konzert auf der Leipziger Festwiese fällt daher aus. Der Auftritt soll wenn möglich im Sommer 2022 nachgeholt werden, zudem spielt Connor im April in Leipzig ein Hallenkonzert in der Arena.

Über die Rückgabemodalitäten für die Eintrittskarten will die Agentur in der kommenden Woche informieren. „Das gesamte Team rund um Sarah Connor ist wahnsinnig enttäuscht und entschuldigt sich für die Umstände“, hieß es weiter.