Leipzig l Am Donnerstag, 14.11., startete um 17 Uhr der Vorverkauf. Die Ärzte gehen nach acht Jahren wieder auf Deutschlandtournee. Die gute Nachricht hierbei zuerst: Die Server hielten dem Ansturm stand. Die schlechte Nachricht: Das Ticketkontingent nicht allzu lange.

So gab es bei Twitter viele Stimmen, die verkündeten, bereits um 17.01 Uhr nicht mehr an Karten heranzukommen. Zwar konnte man die Anzahl der Tickets auswählen, aber nicht mehr in den Warenkorb legen. Die Enttäuschung war groß - und vor allem die Überraschung, als gegen 18 Uhr für mehrere Städte (Hannover, Leipzig, München) plötzlich Zusatztermine auftauchten. Doch auch die sind derzeit - bis auf wenige Restkarten - restlos ausverkauft. Fans könnten jedoch auch in Österreich oder der Schweiz noch Chancen haben: Hier starten die Ticketverkäufe gegen 10 Uhr (Österreich) oder 14 Uhr (Schweiz).

Dass die Band selbst vor anderen, dubiosen Ticketplattformen warnte, störte Schwarzhändler wie immer nicht: Bereits nach einigen Minuten waren Konzertkarten für mehrere hundert Euro bei Ebay und anderen Portalen zu finden. Preis nach oben: Offen.