Tapeart

Dieser "Löwen"-Deal platzte nach der Show - hier gibt es die Gründe

Von Aline Wobker
Die Unternehmer in DHDL sind jeden Montag auf Vox zu sehen oder online auf TvNow. V.l.: Nils Glagau, Ralf Dümmel, Judith Williams, Dr. Georg Kofler, Dagmar Wöhrl, Nico Rosberg, Carsten Maschmeyer
Die Unternehmer in DHDL sind jeden Montag auf Vox zu sehen oder online auf TvNow. V.l.: Nils Glagau, Ralf Dümmel, Judith Williams, Dr. Georg Kofler, Dagmar Wöhrl, Nico Rosberg, Carsten Maschmeyer
Foto: TVNOW / Boris Breuer

Köln - Diese vier Gründer haben die Unternehmer in der "Höhle der Löwen" sichtlich begeistert: die Jungs von Tapeart. Mit kunterbunten Klebestreifen will das Start-up die Kunstszene revolutionieren. Ganze Räume und Fassaden bekleben die Jungs in den wildesten Farben - ein Hobby für jedermann?

Judith Williams und Georg Kofler sind von Tapeart überzeugt und bieten ein Investment an. Die Gründer nehmen an. Doch nach der Sendung platzt der Deal. Warum? Das erklären Williams und Kofler via Instagram.

"Im Laufe der Verhandlungen hat sich herausgestellt, dass sich nach und nach die Geschäftsgrundlage geändert hat", berichtet Georg Kofler in einem Interview bei Instagram. Keiner der Gründer sei bereit gewesen, sich ganzheitlich und voll für die Firma zu engagieren, so Kofler weiter. Die Erfahrung habe gezeigt, so Williams, dass es dabei oft zu Schwierigkeiten kommt. Sie wünschen den Gründern aber dennoch viel Erfolg.

Die zehnte Staffel von "Die Höhle der Löwen" läuft immer Montags um 20.15 auf Vox oder jederzeit online auf TvNow.