1. Startseite
  2. >
  3. Leben
  4. >
  5. Familie
  6. >
  7. Mama, aber unglücklich: „Die ersten Wochen waren für mich die Hölle“

Mama, aber unglücklich„Die ersten Wochen waren für mich die Hölle“

Regretting Motherhood: Windeln, füttern, gute Laune? Eveline hat sich Zeit nach der Geburt ihrer Tochter ganz anders vorgestellt. Eine Mutter, die bereut? Mit diesem Gefühl ist sie nicht alleine, wie sie später feststellt.

Von Franziska Stawitz 05.06.2023, 10:00
Windeln, füttern, gute Laune? Nicht alle Mütter erleben in ihrer neuen Rolle die große Erfüllung.
Windeln, füttern, gute Laune? Nicht alle Mütter erleben in ihrer neuen Rolle die große Erfüllung. Foto: Imago

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

„Man hat mir dieses Kind nach der Geburt auf den Bauch gelegt und ich habe nichts empfunden.“ Die Augen sind feucht, die Stimme belegt. Eveline ist Mutter einer mittlerweile sechsjährigen Tochter. „Ich bereue es, Mutter geworden zu sein“, sagt sie. Erst sei es nur ein Gedanke gewesen, der immer mal aufblitzte. Dann ließe er sich aber nicht mehr verscheuchen.