Entspannt verreisen

Checkliste: Putzen vor dem Urlaub – So wird nichts vergessen

Vor dem Urlaub steht nicht nur Koffer packen auf dem Plan – auch die Wohnung sauber zu machen, gehört für viele Menschen zu den To dos. Worauf es dabei ankommt und was Sie beim Putzen nicht vergessen sollten.

24.06.2022, 09:45
Um nach dem Urlaub entspannt wieder zu Hause anzukommen, ist es praktisch, die Wohnung vorher auf Vordermann zu bringen.
Um nach dem Urlaub entspannt wieder zu Hause anzukommen, ist es praktisch, die Wohnung vorher auf Vordermann zu bringen. (Foto: dpa)

Halle (Saale)/DUR/acs - Vor dem Urlaub gibt es meist eine Menge zu erledigen: Koffer müssen gepackt und letzte Besorgungen gemacht werden. Für viele Menschen gehört auch das gründliche Putzen der Wohnung vor dem Urlaub auf ihre To do Liste. Denn wer möchte nicht nach dem Urlaub in ein sauberes Heim zurückkehren.

Laut helpling.de gibt es einige Dinge, auf die es beim gründlichen Reinigen vor dem Urlaub besonders ankommt. Mit der folgenden Checkliste sollten jedoch alle wichtigen Punkte abgehakt sein, um den Urlaub im Anschluss ganz entspannt genießen zu können.

Müll rausbringen vor dem Urlaub

Der Müll sollte vor jedem Urlaub unbedingt raus gebracht werden. Besonders in den Sommermonaten kann er sonst für eine böse Überraschung sorgen, wenn die Urlauber zurück kehren. Der Müll kann zusätzlich mit einem Reinigungstuch, gegebenenfalls auch mit etwas Essig, ausgewischt werden. Das hat eine desinfizierende Wirkung.

Geschirr spülen

Auch ungespültes Geschirr, das vor der Abreise in der Spüle zurück gelassen wurde, kann bei der Ankunft für böse Überraschungen sorgen. Schimmel und eingetrocknete Essensreste lassen die gute Laune aus dem Urlaub direkt wieder verfliegen. Daher sollte das Geschirr vor der Abreise unbedingt noch abgespült werden.

Wer einen Geschirrspüler hat, sollte auch diesen vor dem Urlaub noch einmal durchlaufen lassen und ordnungsgemäß ausstellen. Denn auch in einem Geschirrspüler können sich schnell unangenehme Gerüche bilden, wenn er voll dreckigem Geschirr ist.

Nach dem Durchlaufen sollte der Geschirrspüler jedoch nicht nur ausgemacht werden, sondern auch geöffnet und im besten Fall ausgeräumt werden. Denn durch das warme Wasser und den geschlossenen Raum können ebenfalls unangenehme, muffige Gerüche entstehen.

Den Kühlschrank leeren

Vor dem Urlaub darf auch schon geschlemmt werden. Denn am besten wird alles aufgebraucht, bevor es los geht. Besonders leicht verderbliche Sachen wie zum Beispiel Obst, Gemüse, Milchprodukte und Fleisch sollten unbedingt vor dem Urlaub gegessen – oder mitgenommen werden.

Geld sparen im Urlaub

Nachdem der Kühlschrank leer ist, kann die Situation auch gleich dazu genutzt werden, ihn einmal gründlich auszuwischen und zu reinigen. Doch nicht nur das: Fürs Strom sparen kann die Temperatur im Kühlschrank runter reguliert werden.

Doch Achtung: Nicht auf 0 stellen - Denn sonst taut meistens der Tiefkühlschrak auch mit ab.

Blumen versorgen – auch während des Urlaubs

Blumen sollten vor dem Urlaub auf jeden Fall noch einmal gegossen werden. Doch wenn man längere Zeit verreist ist, reicht das oft nicht aus – besonders bei den heißen Sommertemperaturen.

Wenn die Nachbarn ebenfalls verreist sind und sich keiner um die Blumen kümmern kann, gibt es dennoch einen kleinen Trick, wie die Pflanzen auch nach dem Urlaub noch gut aussehen: Einfach ein kleines Loch in den Schraubverschluss einer PVC-Flasche bohren und anschließend mit Wasser füllen. Dann kann die Flasche mit dem Deckel nach unten in die Erde gesteckt werden. Die Pflanzen nehmen sich so das Wasser, das Sie brauchen.

Abos abbestellen

Wer Getränke und Lebensmittel nach Hause geliefert bekommt, sollte nicht vergessen, die Abos während des Urlaubs zu pausieren. Meistens muss das bereits bis zu zwei Wochen davor passieren. Je nach Anbieter ist es auch möglich, das Zustelldatum so zu verschieben, dass Getränke und Lebensmittel am Tag der Ankunft zugestellt werden.

Entspannt aus dem Urlaub kommen

Um die Entspannung aus dem Urlaub auch zu Hause beizubehalten, kann vor der Abreise auch das Bett neu bezogen werden. Wenn man von einer langen Heimreise nach Hause zurück kehrt, gibt es doch nichts schöneres, als sich in ein frisches Bett fallen zu lassen.