1. Startseite
  2. >
  3. Leben
  4. >
  5. Reisen
  6. >
  7. Winterwetter: Warnung vor Eisbruch im Thüringer Wald

WinterwetterWarnung vor Eisbruch im Thüringer Wald

Wintersportler sollten gut aufpassen: Viele Bäume tragen derzeit eine stärkere Schnee- und Eislast im Thüringer Wald. Äste und Baumkronen kommen an ihre Belastungsgrenze und biegen sich bereits gefährlich über Loipen und Pisten.

Von dpa Aktualisiert: 03.02.2023, 08:12
Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt.
Abbrechende Baumkronen und Äste, die der Schnee- und Eislast nicht mehr standhalten können, sind für Wintersportler ernstzunehmende Gefahren. Erste Loipen wurden bereits gesperrt. Wolfgang Thieme/dpa-Zentralbild/dpa

Suhl - Skiläuferinnen und Skiläufer sollten derzeit im Thüringer Wald besonders vorsichtig sein. Es drohe Gefahr durch Eisbruch und umgestürzte Bäume, teilte der Regionalverbund Thüringer Wald am Dienstag mit.

Es seien schon einige Loipen deswegen gesperrt worden, sagte Sprecherin Maja Reumschüssel. Fichtenkronen brächen unter der Eislast ab.

Generell herrschten im Thüringer Wald aber gute Wintersportbedingungen. Derzeit seien mehr als 800 Kilometer Langlaufstrecken präpariert. Der Schnee erreiche Höhen bis zu 38 Zentimeter. Für Winterwanderer seien 50 Strecken geöffnet.