Gegen Gen.G

Klares Aus für Cloud9 im Viertelfinale der LoL Worlds

Nach der Überraschungs-Qualifikation hatte Cloud9 bei den LoL Worlds große Ambitionen. Mit Gen.G wartete im Viertelfinale jedoch ein starker Gegner. Letztendlich ist die Serie eine klare Angelegenheit.

Von dpa 25.10.2021, 18:14 • Aktualisiert: 25.10.2021, 18:17
Für Jesper „Zven“ Svenningsen und Luka „Perkz“ Perković (v.l.) von Cloud9 endet der Traum vom Weltmeistertitel im Viertelfinale der LoL Worlds.
Für Jesper „Zven“ Svenningsen und Luka „Perkz“ Perković (v.l.) von Cloud9 endet der Traum vom Weltmeistertitel im Viertelfinale der LoL Worlds. Riot Games/dpa

Reykjavik - Cloud9 ist als letzter nordamerikanischer Vertreter im Viertelfinale der League-of-Legends-Weltmeisterschaft ausgeschieden. Die Amerikaner verloren klar gegen Gen.G aus Korea - damit verbleiben nur noch asiatische Teams im Turnier.

Gwak „Bdd“ Bo-seong von Gen.G zeigte sich laut Übersetzung im Interview nach dem Spiel bescheiden: „Ich denke, wir haben uns ganz gut geschlagen, aber Cloud9 gehört auch nicht zu den Spitzenteams.“

Cloud9 in Spiel Zwei deklassiert

Bereits der Einzug von Cloud9 in die K.o.-Phase war eine Überraschung: Das Team setzte sich in der „Todesgruppe“ gegen Rogue und Ex-Weltmeister FunPlus Phoenix durch. Gen.G zeigte indes in der Gruppenphase eine wechselhafte Leistung, holte aber dennoch den ersten Platz und ging als Favorit in das Viertelfinale.

In der ersten Partie konnte Cloud9 den Koreanern die Stirn bieten, musste sich am Ende nach einem missglückten Teamkampf dennoch geschlagen geben. Das Momentum nahm Gen.G mit in die zweite Partie und ließ Cloud9 damit nicht den Hauch einer Chance auf den Ausgleich.

Verpasstes Halbfinale für Perkz

Die dritte Partie war somit direkt ein Entscheidungsspiel. Cloud9 gelang diesmal der bessere Start, zwischenzeitlich konnten sich die Mannschaft sogar einen komfortablen Vorsprung aufbauen. Davon blieb Gen.G jedoch unbeeindruckt, drehte mit perfekt ausgespielten Teamkämpfen das Spiel und holte sich die Serie mit einem klaren 3:0.

Cloud9s Luka „Perkz“ Perković verpasst damit das erste Mal seit 2018 den Einzug in ein WM-Halbfinale. Mit seinem Ex-Team G2 Esports hatte es Perkz die letzten drei Jahre immer über das Viertelfinale hinausgeschafft. Für Gen.G geht es im Halbfinale nun gegen das letzte verbleibende chinesische Team EDG.