Berlin (dpa) - Die Weltranglisten-Erste Annika Schleu ist neue deutsche Meisterin im Modernen Fünfkampf.

Die WM-Zweite von 2018 gewann den Titel bei den "Finals" in Berlin. Nach den Disziplinen Schwimmen, Fechten, Reiten, Laufen und Schießen setzte sich die 29-Jährige vor der ebenfalls aus Berlin stammenden Ronja Steinborn durch. Staffel-Weltmeisterin Rebecca Langrehr (Berlin) wurde Dritte.

Vor dem abschließenden "Laser-Run" hatte die große Favoritin Schleu noch auf Platz fünf gelegen.

Die Finals in Berlin

Das deutsche Elite Team