Fayetteville (dpa) - Kugelstoß-Olympiasieger Ryan Crouser hat bei einem internationalen Leichtathletik-Meeting in den USA einen Weltrekord aufgestellt. Der 28 Jahre alte Amerikaner gewann am Sonntag in Fayetteville (Arkansas) mit 22,82 Metern.

Damit übertrumpfte der WM-Zweite die alte Bestmarke seines Landsmannes Randy Barnes aus dem Jahr 1989 um 16 Zentimeter. Crouser übertraf in dem Wettkampf mit 22,70 und 22,48 noch zwei weitere Male die 22-Meter-Marke. Den Freiluft-Weltrekord hält Barnes mit 23,12 seit dem Mai 1990. Crousers Bestleistung steht bei 22,91, die er im vorigen Jahr erzielt hat.

© dpa-infocom, dpa:210124-99-154591/2

Steckbrief Ryan Crouser bei World Athletics

World Athletics Indoor Tour