1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Arendsee
  6. >
  7. Infrastruktur und Bundesstraße 190: Nahe Arendsee: Ein Dorf soll mit neuer Straße von Gefahren und Lärm befreit werden

Infrastruktur und Bundesstraße 190Nahe Arendsee: Ein Dorf soll mit neuer Straße von Gefahren und Lärm befreit werden

Das Land hat aktuelle Pläne für eine Ortsumgehung veröffentlicht und Fachleute werden die Pflanzen- und die Tierwelt unter die Lupe zu nehmen.

Von Christian Ziems 27.01.2024, 17:00
Unweit der B 190 (blaue Linie) soll die Umgehung (rote Linie) entstehen. Lilafarbig wurden die beiden Überholspuren gekennzeichnet.
Unweit der B 190 (blaue Linie) soll die Umgehung (rote Linie) entstehen. Lilafarbig wurden die beiden Überholspuren gekennzeichnet. Plan: Landesstraßenbaubehörde

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Leppin. - Wer weiß, wann und ob die Bundesstraße 190n als Zubringer für die Autobahnen A14/A39 überhaupt gebaut wird? Dies ist in der Region Arendsee von Einwohnern immer wieder zu hören, und das Thema scheint in weiter Ferne zu sein. Bereits ab dem 31. Januar steht allerdings ein konkreter Schritt für das Umsetzen vor Ort an.