Maja holt den zweiten Platz bei SchmaZ

Schülerin der Europaschule Gymnasium Gommern bekommt 300 Euro für Klassenkasse und Büchergutschein

Beim Projekt „Schüler machen Zeitung“ hat Maja Köthnig aus der Klasse 8c der Europaschule Gymnasium Gommern den zweiten Platz belegt. Sie erhielt gestern vor der Zeugnisausgabe ihre Urkunde und einen dicken Beifall ihrer Mitschüler.

Von Manuela Langner
Maja Köthnig belegte mit ihrem Beitrag Dem Bienensterben entgegenwirken den zweiten Platz beim diesjährigen SchmaZ-Projekt. Die Achtklässlerin der Europaschule gewann damit unter anderem 300 Euro für die Klassenkasse.
Maja Köthnig belegte mit ihrem Beitrag Dem Bienensterben entgegenwirken den zweiten Platz beim diesjährigen SchmaZ-Projekt. Die Achtklässlerin der Europaschule gewann damit unter anderem 300 Euro für die Klassenkasse. Foto: M. Langner

Gommern - Das Schreiben des Artikels für das SchmaZ-Projekt habe ihr Spaß gemacht, erzählte Maja Köthnig am Mittwochmorgen. Gerade hatte sie von Gommern-Reporterin Manuela Langner ihren Gewinn überreicht bekommen. Mit ihrem Beitrag „Dem Bienensterben entgegenwirken“ hatte sie die Jury beeindruckt. „Ich habe das Thema gewählt, weil Bienenschutz sehr wichtig ist“, erklärte die Schülerin. Schon mit einfachen Mitteln, wie das Anpflanzen bienenfreundlicher Pflanzen im eigenen Garten, könne jeder etwas tun.

Klassenlehrer Oliver Zachert und ihre Mitschüler spendeten ihr einen herzlichen Beifall. Sie freuten sich mit ihr über die Auszeichnung. Auch die Mitteilung, dass mit dem zweiten Platz 300 Euro in die Klassenkasse fließen, kam sehr gut an.

Die letzten Tage vor den Sommerferien hatte die Klasse für Ausflüge, unter anderem eine Kanutour, genutzt. „Die Klassenkasse ist jetzt leer“, sagte Oliver Zachert. Da komme das Geld wie gerufen. Im nächsten Jahr möchte die Klasse eine Klassenfahrt unternehmen. Da könnte das Preisgeld beispielsweise für Eintrittsgelder verwendet werden.

Preisgeld kann für Eintrittsgelder auf Klassenfahrt verwendet werden

Zusätzlich erhielt Maja Köthnig noch einen Gutschein eines großen Versandhändlers. Da werde sie sicherlich von einer Freundin gute Tipps bekommen, welche Bücher es gerade zu lesen lohne, berichtete die Schülerin. Mit Journalismus kann sie sich zudem weiter vertraut machen, denn zum Geschenkpaket gehörte „Das neue Handbuch des Journalismus und des Online-Journalismus" von Wolf Schneider und Paul-Josef Raue, einem ehemaligen Chefredakteur der Volksstimme.

Im Unterricht bei Lehrerin Stefanie Kirstein-Raasch nahmen die Achtklässler am diesjährigen SchmaZ-Projekt teil. SchmaZ steht für Schüler machen Zeitung. Es bietet die Möglichkeit, Zeitung in den Unterricht zu integrieren, sich mit Berichterstattung und den Medien allgemein kritisch auseinanderzusetzen, den Aufbau einer Zeitung kennenzulernen, aber auch eigene Beiträge zu schreiben.