Möckern/Rottenau (vs) l Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Ringstraße im Möckerner Ortsteil Rottenau ist ein Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, habe sich der 60-jähirge Hausbewohner am Mittwochabend in seinem Keller aufgehalten. Als es dort zum Brand kam, wurde er schwer verletzt und erlag noch im Rettungswagen seinen Brandverletzungen.

Laut Polizeiangaben stellte die Feuerwehr im Keller eine Propangasflasche und ein Heizgerät sicher. Demnach könne der Brand durch eine Verpuffung entstanden sein. Die Ermittlungen dauern an.

Die Hausbewohner wurden während des Einsatzes evakuiert. Das Gebäude ist weiter bewohnbar, der Schaden im Keller beträgt laut Polizei etwa 50.000 Euro.